Über uns

VeloCity

Ihr Spezialist für E-Bikes, Pedelecs, City- und Trekkingräder in Hamm seit 1996.

Gegründet von Kilian Kock und Thomas Schroer war das Geschäft im Anfang Anlaufstelle für alle, die ein Rad suchten; egal, ob Kinderrad, MTB, Rennrad oder Tourenrad. Da der Markt eine überschaubare Anzahl von Varianten bot, konnte bei relativ kleiner Ladenfläche ein Vollsortiment gezeigt werden. In Kombination mit einem schnellen Service wurde der Laden schnell in ganz Hamm bekannt.

Durch einen tragischen Unglücksfall kam Thomas Schroer im Winter 2004 ums Leben. Da das laufende Geschäft unbedingt eine zweite Kraft brauchte, fanden noch im Jahr 2004 Kilian Kock und  Detlef Spitz zueinander und leiten seitdem gemeinsam den Betrieb.

Seitdem hat sich das Produktportfolio stark verändert. Da in allen Bereichen die Modellvielfalt stark anstieg, konzentrierte man sich bei VeloCity auf die drei Kernsortimente Pedelec/E-Bike, Trekking- und Cityrad. Durch den Focus auf diese Gattungen konnten Kilian Kock und Detlef Spitz nach wie vor ein solide Bandbreite an Modellen anbieten und sich zugleich auf ausgewählte Marken und Produkte konzentrieren. Dazu gehören so renommierte Hersteller wie Stevens, Flyer, Simplon und die VSF-Fahrradmanufaktur. Mit diesen Herstellern pflegt VeloCity seit Jahren gewachsene Beziehungen und ist somit ständig auf dem neuesten Stand in Sachen Technik.

Seit 2006 bildet der Betrieb junge Menschen erfolgreich zum Zweiradmechaniker, Fachrichtung Fahrrad (seit 2015 Zweiradmechatroniker, Fachrichtung Fahrrad), aus. Zuletzt hat Detlef Spitz eine Prüfung abgelegt und unser Servicebetrieb ist nun als Meisterwerkstatt in die Handwerksrolle eingetragen.

Von Beginn an engagieren sich die Inhaber im VSF (Verbund Service Fahrrad), einem Zusammenschluss qualifizierter Händler und auch Hersteller, die sich in der Lobbyarbeit für das Fahrrad einsetzen und die Branche mitgestalten. Dazu zählen auch Fortbildungen und regelmäßige Schulungen der Mitglieder.

Kilian Kock

Inhaber - bei VeloCity seit 1996

Das Rad hat mich schon als Kind und Jugendlicher begeistert – mein erstes Tandem habe ich selbst gebaut, als ich 14 Jahre alt war. Diese Art des Reisens und Entdeckens hat für mich ihre ganz eigene Faszination. Kein Wunder also, dass ich Europa – vorzugsweise die skandinavischen Länder – am liebsten auf zwei Rädern „erfahre“. Nach einer Ausbildung zum Fotografen habe ich dann die Fahrradtechnik von der Pike auf gelernt – in der deutschen „Fahrradhauptstadt“ Münster. Mit der Gründung von VeloCity 1996 ist aus der Leidenschaft für das Zweirad schließlich eine Profession geworden.

Das ist es auch, was VeloCity erfolgreich macht: eine persönliche Beratung, technisch fundiert und mit viel Blick auf die Praxistauglichkeit von Zweirad und Zubehör.

Das ganze Team freut sich auf Ihre Fragen und Wünsche.

 

Detlef Spitz

Inhaber - bei VeloCity seit 2004

Keine Frage – mit dem Rad zu reisen gehört für mich zur schönsten Form, andere Länder und Gegenden zu erkunden. Ich bin nun mal kein Flieger-Typ. Das Fahrrad ist für mich Sport-, Reise- und Alltagsgerät in einem. Als gelernter KFZ-Elektriker mit einer zweiten Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel habe ich mit VeloCity quasi mein Ideal gefunden. Seit 2004 bin ich dabei.
Hier kombinieren sich mein Hobby und meine Berufe: Begeisterung fürs Rad, Kompetenz in der Beratung und professionelle Handwerklichkeit.


Kai Krudewig

Auszubildender Fachrichtung Fahrrad - bei Velocity seit 2015

Beim Fahrradfahren fühle ich mich frei. Ich kann überall hin fahren, wohin ich möchte; ob Kurz- oder Langstrecken.
Manchmal fahre ich einfach drauf los und gucke, wo mich die Straße hinführt. Das Gute daran ist, ich sehe was von der Umgebung und mache gleichzeitig Sport.
Mir wurde schon als Kind viel von meinem Opa und meinem Vater beigebracht, wie ich mein Fahrrad in Stand halte und wie ich es modifiziere: zum Beispiel, wie ich aus Würfeln Ventilkappen baue oder ein Loch im Reifen flicke. Ich war und bin begeistert von der Technik, die im Fahrrad steckt. Ich liebe es, an meinem Drahtesel zu schrauben und die Technik zu verstehen. Aber noch viel mehr Spaß macht es, mit ihm zu fahren.

Piwik Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: